Donnerstag, 11. Dezember 2014

Wünsche zum Fest

Das Stempelset "Wünsche zum Fest" ist eins meiner Lieblingssets. Man kann damit so schnell und unkompliziert schöne, winterliche Karten gestalten.

Hier eine Variante in Lagunenblau, Farngrün und Himmelblau. Der weiße Hintergrund ist wiedermal das Papier mit den Sprenkeln, das sieht nicht so "leer" aus wie reinweißes. Außerdem sind kleine Pünktchen mit dem Funkelzauber Glitzerkleber darauf.


Und hier in Pazifikblau, Lagunenblau und Himmelblau, mit Strass-Steinchen:


 Bei dieser Karte wurde eine Technik angewendet, um die "Strahlen" im Hintergrund zu bekommen: Auf einem Extrapaier eine Sonne zeichnen (einfach vom Mittelpunkt aus Strahlen nach außen ziehen), jede 2. Strahle wegschneiden, als Schablone auf die Karte legen und die Zwischenräume bestempeln. Über das ganze Blatt sind savannebraune Sprenkel verteilt (Set Gorgeous Grunge).
Ein halbtransparentes weißes Band läuft quer unter dem Schriftbanner entlang und hat unten zwei "Schwänzchen"  ;)
Das Besondere an dieser Karte, der "Eyecatcher" sozusagen, sind die Sterne, die aus dem (wunderwunderschönen!!!) Glitzerpapier Diamantgleißen ausgestanzt sind.


Auf den folgenden zwei Detaibildern habe ich das Unmögliche versucht: Das Glitzerpapier mit der Kamera einzufangen. 
 



Das letzte Projekt heute war mein erstes Experiment mit dem Set "Aus dem Häuschen". Drei Häuschen im Schneegestöber... mit hell erleuchteten Fenstern (die mit Crystal Clear noch hervorgehoben werden. Die Laternenlichter übrigens auch).


Das vordere Häuschen ist dreidimensional aufgesetzt:




Kommentare:

  1. Du hast so schöne Karten gestaltet, liebe Lena!

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir!
    Die Idee mit den Crystal Clear Fenstern bei den Häuschen habe ich ja unter anderem auch von dir :)

    AntwortenLöschen